CV
Christian Indergand, geboren 1988 im Kanton Uri lebt und arbeitet zur Zeit in Zürich, London und Uri. Nach dem Abschluss des Bachelorstudium in Medien & Kunst an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) im Sommer 2018 ist er als freischaffender Künstler tätig und verfolgt Ausstellungsprojekte im In- und nahen Ausland. Seine künstlerische Praxis in unterschiedlichen Medien ist oftmals das Resultat einer fotografischen Herangehensweise. Nebst seinem persönlichen Schaffen ist er seit 2015 vor allem als Teil des Künstlerduos Indergand & Ehrengruber aktiv.

 

Aktuell
Widerhall – Landschaft, Benzeholz - Raum für zeitgenössische Kunst, Meggen, 2019

Ausstellungen (Auswahl)
22. vfg Nachwuchsförderpreis, UNO ART SPACE, Stuttgart (DE), 2019
22. vfg Nachwuchsförderpreis, Neue Galerie im Höhmannhaus, Augsburg (DE), 2019
22. vfg Nachwuchsförderpreis, Kammgarn West, Schaffhausen, 2019
Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen XL, Kunstmuseum Luzern, Luzern, 2018
22. vfg Nachwuchsförderpreis, OSLO8, Basel, 2018
22e Prix de Jeunes Talents vfg, Galerie l’elac, Lausanne, 2018
KUNSTpause, Seepromenade, Zug, 2018
European Photography Award, UNSEEN, Amsterdam (NL), 2018
22. vfg Nachwuchsförderpreis (Preisvergabe), Photobastei, Zürich, 2018
Highlights 2018, ZHdK Toni-Areal, Zürich, 2018
KINO (Solo Exhibition), Galerie am Platz, Eglisau, 2018
A Burning Giraffe, coGalleries, Berlin (DE), 2018
LEVEL UP, Kaffee Burger, Berlin (DE), 2018
Diplomausstellung 2018, ZHdK Toni-Areal, Zürich, 2018
The Photographic, Museum Folkwang, Essen (DE), 2018
Highlights 2017, ZHdK Toni-Areal, Zürich, 2017
KUNSTpause, Shedhalle, Zug, 2016
Urner Jahresausstellung, Haus für Kunst Uri, Altdorf, 2015
Jungkunst Winterthur, Halle 52, Winterthur, 2015
CONTROL / SHIFT / PLUS, Museum Bärengasse, Zürich, 2015
Traces, Substrat, Bern, 2014
 

Publikationen (eigene)
Indergand & Ehrengruber 2018, Eigenverlag, 2018
I'm gonna die historic on the fury road. fold, Zürich, 2018
Indergand & Ehrengruber 2017, Eigenverlag, 2017
 

Publikationen
Coucou - Kulturmagazin, Nr. 71 , 2018
vfg Nachwuchsförderpreis für Fotografie 22,vfg-nwfp.ch, 2018
The Photographic, Zürcher Hochschule der Künste, 2018
Jungkunst-Katalog, Verein Jungkunst, 2015
ZHdK Toniblog, «Into the Wild», 2014

Nominationen / Preise
22. vfg Nachwuchsförderpreis für Fotografie, Gewinner 2. Preis, 2018
20. vfg Nachwuchsförderpreis für Fotografie, Shortlist, 2016
19. vfg Nachwuchsförderpreis für Fotografie, Shortlist, 2015
 

Artist in Residence
AiR7 in Thalwil, Mai - Juli 2015 als Teil des Künstlerduos Indergand & Rauber.
 

Produktionsbeiträge
Kanton Uri, Teilfinanzierung der Produktion von Nach der Natur, 2015
Dätwyler Stiftung Uri, Teilfinanzierung der Produktion von Nach der Natur, 2015

 

 

Kontakt
info[at]christianindergand[.]ch